Wo und wie wird PigmentOff-Remover hergestellt?

Wir werden oft gefragt wo und unter welchen Bedingungen unser PigmentOff-Remover hergestellt wird. Die Frage ist sehr berechtigt, denn heutzutage muss man in unserer Permanent-MakeUp-Branche äußerst vorsichtig sein.

Es gibt leider unseriöse Kollegen, die eigene Pigmentmixe, Betäubungslösungen und Entfernungsmittel so gut wie in eigenen Küchen und mit zweifelhaften Substanzen herstellen, um schnell vom lukrativen und wachsenden PMU-Kuchen abbeißen zu können.

Es werden regelmäßig Fälle von gefälschten Produktzertifikaten und Laboruntersuchungen bekannt, die Tendenz ist steigend.

Insbesondere aus Osteuropa werden illegale Pigmentmischungen (meist sind es Tattoofarben-Mixe aus Fläschchen unterschiedlichen Ursprungs) nach Europa in Koffern privater Reisenden geschleudert und inoffiziell in zahlreichen WhatsApp- und Facebook-Gruppen zum Kauf angeboten. Nun werden auch Entfernungsmittel auf eine ähnliche Weise hergestellt (aus billigen chinesischen Rohstoffen) und nach Europa geschmuggelt.

Aber genug Negatives. Wir von BeautyCase Cosmetics GmbH sind keine schwarzen Schafe und lassen unsere Produkte professionell herstellen, sowie regelmäßig und sorgfältig testen!

Als Testlabor haben wir eines der bekanntesten Unternehmen ausgesucht. BAV Institut in Offenburg existiert bereits seit mehr als 20 Jahren. Hier werden monatlich ca. 7-8.000 Produktanalysen durchgeführt. Das Unternehmen wächst ständig und entwickelt sich im Einklang mit neusten technischen Fortschritten. Diesen Menschen, die wir natürlich auch persönlich kennen gelernt haben, vertrauen wir chemische und mikrobiologische Testungen unserer Remover- und Pflegeprodukte.

Unsere Produktionsstätte befindet sich in Deutschland, was die Zusammenarbeit enorm erleichtert, da alle Prozesse jederzeit angepasst und kontrolliert werden können.

Nur so stellen wir uns einen gewissenhaften Auftritt auf dem Markt vor.

Wir können unseren Partnern und Kollegen versichern, dass die von uns angebotenen Produkte sämtlichen europäischen Normen und Verordnungen entsprechen. Wir können allen Kunden versichern dass unsere Produkte absolut unbedenklich sind und die hohen europäischen hygienischen und mikrobiologischen Standards erfüllen. Ein sicheres, gesetzlich einwandfreies und gesundheitlich unbedenkliches Produktionsverfahren ist kompliziert, kostenintensiv und zeitaufwändig. Gleichzeitig aber sehr interessant, herausfordernd und erfüllend.

Wir suchen keine schnellen Lösungen für kurze Dauer. Wir setzen auf Stabilität und die altbewährte „made-in-Germany“-Qualität.